Archiv für Oktober 2009

Autorin spricht über Rechtsextremismus

Tageszeitung „Freie Presse“ vom 22. Oktober 2009

Zwickau. „New Style, Old Shit! – Moderner Rechtsextremismus“ ist das Thema eines Vortrages, den die Politikwissenschaftlerin Ellen Esen aus Karlsruhe am Samstag, 18 Uhr im BPM-Club, Äußere Dresdner Straße 50, hält. Die Referentin beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren intensiv mit der rechten Szene und ist auch als Autorin tätig. Zu dieser Veranstaltung laden der Jugendverein Roter Baum, Ortsgruppe Zwickau, und das Aktionsbündnis gegen den Naziladen „The Last Resort“ ein. (kma) (mehr…)

Flüssigkeits-Attacke folgt juristisches Nachspiel

Tageszeitung „Freie Presse“ vom 17. Oktober 2009

Staatsanwalt: Anklage gegen rechte Störer nach Zwischenfall bei Demonstration am 19. September wahrscheinlich

Von Torsten Kohlschein

Zwickau. Der Zwischenfall während der Demonstration von autonomer Szene, Antifa und Gewerkschaftsjugend gegen einen rechten Szeneladen in der Zwickauer Innenstadt am Nachmittag des 19. September dürfte ein juristisches Nachspiel haben. „Es wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Anklage erhoben“, so Bernd Sämann, Sprecher der Staatsanwaltschaft Zwickau im Gespräch mit der „Freien Presse“. Im Verlauf des Demonstrationszuges hatten fünf Zugehörige der rechten Szene aus dem Obergeschoss eines leer stehenden Hauses an der Stiftstraße/Ecke Werdauer Straße heraus Demonstranten und Polizisten mit verschiedenen Flüssigkeiten bespritzt. (mehr…)

Überdurchschnittliche Verluste für die NPD

In eigener Sache – 06. Oktober 2009

Ergebnisse der Nazi-Partei zur Landtagswahl im Landkreis Zwickau

Die Nazi-Partei NPD hat bei den sächsischen Landtagswahlen am 30. August 2009 im neuen Landkreis Zwickau überdurchschnittlich hohe Verluste eingefahren. Der Landkreis ging aus einem Zusammenschluss der Altkreise Chemnitzer Land, Zwickauer Land und der ehemals kreisfreien Stadt Zwickau hervor. In 28 von 33 Kommunen lagen die Rückgänge über dem sachsenweiten Durchschnitt von -3,6 Prozent. Doch einige Ausnahmen – sprich Regionen mit vielen NPD-StammwählerInnen – gibt es auch hier. Der Einbruch der NPD fiel denn auch in der Stadt Zwickau und dem Süden des Alt-Kreises Zwickauer Land geringer aus.

Landtagswahl 2009 (mehr…)